Molekularzytogenetische Analyse einer ungeklärten Duplikation im Bereich 3q24-26

Angeborene Fehlbildungen oder angeborene Anomalien umfassen neben morphologisch definierten Krankheitsbildern auch Verhaltensstörungen, funktionelle Defekte und Stoffwechselkrankheiten, die zum Zeitpunkt der Geburt bereits vorhanden sind. Sie sind eine der häufigsten Ursachen für Kindersterblichkeit.

Herzlichen Dank an Javad Karimzad Hagh, Universität Düsseldorf, Institut für Humangenetik

:: Artikel öffnen (pdf-Datei 1,21 MB) ::